Effigy Mounds National Monument ist eine Gedenkstätte und ein archäologisches Schutzgebiet vom Typ eines National Monuments im Tal des Mississippi Rivers im Nordosten des US-Bundesstaates Iowa. Es bewahrt über 200 Mounds genannte, künstliche Hügelstrukturen, von denen 31 als Geoglyphen wie Tiere geformt sind. Sie entstanden zwischen 500 v. Chr. und 1200 und wurden von einer präkolumbischen Indianerkultur der Woodland-Periode als Begräbnis- und Kultbauten angelegt, wobei die figürlichen Formen erst um das Jahr 700 aufkamen und bis etwa 1200 angelegt wurden. Die Kultur ihrer Erbauer wird als Effigy Mound Culture bezeichnet.

Marching Bear Monds (Nordteil)

Quelle: Wikipedia

SSTEFFGYpb22460 SSTEFFGYpb22461

Quelle: Postal Bulletin 22460 / 22461

   
© Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V."