Beitragsordnung


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 25.03.2017
Beiträge

Zur Deckung der laufenden Verwaltungskosten erhebt die Motivarbeitsgemeinschaft (MAG) ab dem 1.1.2017 einen Jahresbeitrag von 26,- Euro von allen Mitgliedern.
Jugendliche Mitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Personen in Berufsausbildung und Arbeitslose zahlen einen Jahresbeitrag von 10,- Euro.
Die Mitgliedsbeiträge werden von der Mitgliederversammlung festgesetzt. Sie gelten bis zu einer neuen Beschlußfassung fort.

Inländische Mitglieder müssen dem Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) angehören, jugendliche Mitglieder der Deutschen Philatelisten Jugend (DPhJ).
Der Beitrag für Mitglieder, die über unseren Verein dem BDPh zugeführt werden, erhöht sich um die Beträge, die ein Landesverband (VPhA) und der BDPh festlegen. Die Festsetzung dieses Beitrags obliegt nicht der Mitgliederversammlung der MAG. Beitragserhöhungen müssen übernommen werden.

Für die Mitgliedschaft im VPhA zahlen alle Mitglieder - einmal jährlich - einen Betrag, der von dem VPhA festgelegt wird. In Härtefällen kann der Beitrag auf Antrag entfallen. Dann besteht kein Anspruch auf die Leistungen des VPhA.

Ausländische Mitglieder müssen einem der FIP angeschlossenen Verband angehören. Eine Mitgliedschaft im BDPh und dem VPhA ist freigestellt.

 
Beitragszahlung

Der Jahresbeitrag ist im Dezember eines jeden Jahres für das folgende Geschäftsjahr fällig. Er ist eine Bringschuld.

Dem Mitglied wird zum Ende des Jahres eine Rechnung übersandt, die den zu zahlenden Betrag ausweist.

Ausländische Mitglieder müssen den Betrag ohne zusätzliche Kosten für die MAG auf das Konto der MAG einzahlen (Kosten für Überweisung, Ankauf fremder Währungen und dergl. sind vom Mitglied zu tragen).

Spenden

Spenden sind möglich.

Zahlungsverzug

Ist der Beitrag nicht bis spätestens zum 31. März des laufenden Geschäftsjahres eingegangen, ist der Schatzmeister der MAG berechtigt, das Mahnverfahren gegen das säumige Mitglied einzuleiten.

Köln, den 1.10.2016

   
© Motivarbeitsgemeinschaft "Allgemeine Zoologie e.V."